Springe zum Hauptinhalt

So fügen Sie Kopf- und Fußzeilencode in WordPress hinzu

Das Anpassen Ihrer WordPress-Website mithilfe von Code wird beängstigend sein. Oft müssen Sie sich mit den Kerninformationen befassen, um die Konfiguration zu wechseln oder neue Parameter hinzuzufügen, die Ihre Website beschädigen können, wenn Sie die fehlerhaften Mittel anwenden.

Das Einfügen von Kopf- und Fußzeilencode ist jedoch in der Regel viel einfacher. Oft möchten Sie nur bestimmte Codefragmente wiederholen und einfügen. Das heißt, wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Kopf- und Fußzeileninformationen eingeben können, haben Sie die gruseligste Hälfte vor sich.

In diesem Text erfahren Sie, wie Sie Kopf- und Fußzeilencode in WordPress manuell und mit einem Plugin hinzufügen. Beide Ansätze sind sehr einfach, also machen wir uns daran!

Warum müssen Sie möglicherweise Kopf- und Fußzeilencode in WordPress hinzufügen?

Wenn Sie eine Website betreiben, kennen Sie höchstwahrscheinlich mindestens einen Drittanbieter-Service, für den Sie Code einbetten müssen, um eine Verbindung herzustellen. 

Einige der beliebtesten Beispiele verkörpern Google Analytics, Suchkonsole, Facebook Pixel und viele verschiedene Instrumente, die Website-Überwachung enthalten.

Alle diese Unternehmen verlangen von Ihnen, dass Sie bestimmte Skripte zwischen Ihren Websites einfügen Kopf Stichworte. Der Header Ihrer Website ist ein wichtiges Element zusammen mit Komponenten, die Skripten, Titeln, Typinformationen und zusätzlichen Elementen ähneln.

Ein Beispiel für eine Header-Datei.

Fußzeile Tags funktionieren genauso wie ihre Kopf Gegenstücke. Wenn Sie der Fußzeile Ihrer Website Codefragmente hinzufügen, müssen diese technisch genauso ausgeführt werden wie für den Fall, dass Sie sie in Ihre Kopfzeile aufnehmen.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Ihre Website Skripte in der Reihenfolge ausführt, in der Sie sie verkörpern. Außerdem wird der Header-Code Wird früher ausgeführt, als die Webseite geladen wurde, während der Fußzeilencode danach ausgeführt wird.

Wenn Sie die Wahl haben, sich zu entscheiden, und Sie sich auch darum kümmern Website-OptimierungWenn Sie JavaScript in die Fußzeile Ihrer Website übertragen, kann dies das Laden beschleunigen. Einige Unternehmen werden Sie jedoch ausdrücklich bitten, ihren Code zu Ihrem Header hinzuzufügen, um Ausführungspunkte zu vermeiden.

Als Faustregel empfehlen wir, wenn ein Dienst dies von Ihnen verlangt, seiner Empfehlung zu folgen. Platzieren Sie verschiedene JavaScript-Codefragmente in der Fußzeile Ihrer WordPress-Website. CSS-Code geht ständig in den Header.

Hinzufügen von Kopf- und Fußzeilencode in WordPress (2 Methoden)

Wie es normalerweise bei WordPress der Fall ist, können Sie möglicherweise den gleichen Zweck erreichen, indem Sie Informationen manuell ändern oder ein Plugin verwenden.

Lassen Sie uns zunächst über die Plugin-Methode sprechen.

1. Verwenden Sie ein Plugin wie Kopf-, Fuß- und Post-Injektionen

Die sicherste Methode ist die Verwendung eines Plugins, um Ihren Kopf- und Fußzeileninformationen in WordPress Code hinzuzufügen. Mit einem Plugin möchten Sie die Themeninformationen nicht manuell wechseln oder sicherstellen, dass Sie Skripte an der entsprechenden Stelle einfügen.

Es gibt zwar viele gute Plugins zur Auswahl, aber unser Vorschlag für den Job ist der Kopf-, Fuß- und Nachinjektionen plugin.

Das Plugin für Kopf-, Fuß- und Nachinjektionen

Dieses Plugin bietet Ihnen viel Verwaltung über die Stelle in Ihrem Code, an der Sie Ihre Codefragmente hinzufügen müssen. Darüber hinaus haben Sie die Wahl, völlig unterschiedliche Skripte für Mobilfunk- und Desktop-Renderings Ihrer Website einzuschließen.

Um das Plugin hinzuzufügen, gehen Sie zu Plugins> Neu hinzufügen in Ihrem Dashboard und verwenden Sie die Suchfunktion, um das Plugin zu suchen. Klicken Sie auf Einrichten und aktivieren Sie das Plugin.

Sobald das Plugin voller Energie ist, können Sie möglicherweise direkt zu fliegen Einstellungen> Kopf- und Fußzeile. Sie sehen eine Reihe von Feldern an der Stelle, an der Sie möglicherweise Codefragmente hinzufügen können.

Überprüfen Sie die Platzierungsoptionen für den Header-Code des Plugins

Wenn Sie sich mit den Auswahlmöglichkeiten des Plugins befassen, werden Sie feststellen, dass es viele weitere Platzierungen in Ihren Codefragmenten gibt. In der Regel können Sie jedoch möglicherweise mit dem weitermachen Kopf und Fuß Tab.

Denken Sie beim Weltcode daran, diese Schnipsel in das zu platzieren Auf jeder Seite Disziplin. Wenn Sie jedoch ausschließlich möchten, dass der Code auf Ihrer privaten Homepage ausgeführt wird, verwenden Sie die Nur auf der Homepage Wahl.

Wenn Sie mit dem Einfügen von Code in Ihre Website fertig sind, speichern Sie die Änderungen am Plugin und los geht's!

2. Fügen Sie Code-Snippets über Ihre Datei functions.php hinzu

Das manuelle Hinzufügen von Kopf- und Fußzeilencode in WordPress ist nicht kompliziert, erfordert jedoch sicherlich zusätzliche Probleme als die Plugin-Methode.

Sie können den Code zu Ihrem energetischen Thema hinzufügen header.php or footer.php Information. Sie können diese Informationen in der entdecken / public_html / wp-content / themes / Auflisten, indem Sie den Ordner Ihres energetischen Themas öffnen und darin suchen:

Zugriff auf Ihre Kopf- und Fußzeilendateien über FTP

Sie können diese Informationen eingeben über File Transfer Protokoll (FTP) und bearbeiten Sie sie mit Ihrem bevorzugten Code-Editor. Das sofortige Ändern von Kopf- und Fußzeileninformationen ist jedoch unübersichtlich. In diesem Sinne haben wir jetzt zwei Vorschläge für den Fall, dass Sie die Handbuchmethode verwenden möchten:

  1. Erstellen Sie Kind theme in Ihrem Thema. Dies bedeutet, dass Sie keine Anpassungen verlieren, wenn Sie das Vater- oder Mutterthema ersetzen.
  2. Verwenden Sie Hooks, um den Code über Ihre hinzuzufügen capabilities.php Datei. Dies bietet eine sauberere Methode zum manuellen Ändern von Kopf- und Fußzeileninformationen.

Im Idealfall ist es am besten, immer ein Babythema zu verwenden, wenn Sie eine Anpassung des Themas planen. Sie können die Themen Ihres Babythemas eingeben capabilities.php Datei in seinem Ordner innerhalb der / Wp-content/themes Auflistung.

Öffnen Sie die capabilities.php Datei in Ihrem Code-Editor. Um den gewünschten Code hinzuzufügen, empfiehlt es sich, beide zu verwenden wp_head or wp_footer Haken.

Das folgende Codefragment enthält Ihren benutzerdefinierten Code für den Header Ihrer Website:

add_action('wp_head', 'test_script');
perform test_script() {
    ?>
    
    <!-- Here comes your customized code in HTML format. -->
          
    <?php
}

Sie können die Verwendung wp_footer Haken als Ersatz für wp_head Wenn Sie den Code in Ihre Fußzeile einfügen möchten. Sie können auch die Identität des Performers ändern (test_script) um für dich.

Wenn Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben capabilities.php Denken Sie daran, viele Ihrer Änderungen zu speichern, und das war's. Welchen Code Sie hinzugefügt haben, muss jetzt funktionieren!

Fazit

Viele Drittanbieter, die Google Analytics oder Facebook Pixel ähneln, verlangen, dass Sie Ihrer Website Codefragmente hinzufügen, damit sie sich mit ihr verbinden können. Dies ist jedoch nur eine von vielen Stellen, an denen Sie Code zu Ihrer Kopf- und Fußzeile in WordPress hinzufügen möchten. Es lohnt sich also zu wissen, wie man das macht.

Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie möglicherweise Code-Schnipsel zu Ihrer Kopf- und Fußzeile hinzufügen können. Sie können sowohl ein Plugin verwenden, das 'Kopf-, Fuß- und Post-Injektionen' ähnelt, als auch Code-Schnipsel über Ihr Plugin hinzufügen capabilities.php Datei.

Haben Sie Fragen zum Hinzufügen von Kopf- und Fußzeilencode in WordPress? Lassen Sie uns im Feedback-Teil unter darüber sprechen!



Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Zurück nach oben